Seitenanfang

Nachrichten

Sprungmarken



Hauptnavigation



Hauptinhaltsbereich

15.04.2015

Gerhard Miesterfeldt (MdL)

25 Jahre SPD Ortsverein Köthen/Anhalt

"Die Jahre sind vergangen - wir haben sie aktiv mitgestaltet !" - Unter dieses Motto könnte man die am 13.04.2015 stattgefundene Feier des Ortsvereins getrost stellen.

Der Ortsvereinsvorsitzende, Kurt-Jürgen Zander, hatte aus Anlass des Jubiläums eingeladen und zahlreiche Gäste erschienen. Zander erinnerte an die vielen Aktivitäten des Ortsvereins seit dessen Bestehen. Er würdigte auch die Arbeit der Ortsvereinsmitglieder in den politischen Gremien, sei es als Bundestags-, Landtags, Kreistags- oder Stadtratsmitglied. Dass alle 3 Oberbürgermeister Köthens seit der Wende aus unserem Ortsverein stammen, ist ein Zeichen der Anerkennung durch die Köthener Bürgerinnen und Bürger. Nach den einleitenden Worten übergab Zander das Wort an Gerhard Miesterfeldt (MdL), der als Mitglied des SPD Landesvorstandes Glückwünsche überbrachte und gleichzeitig an die Gründungsjahre aus seinem eigenen Erleben erinnerte.

Gäste Für den Rückblick aus Köthener Sicht sorgte Horst-Peter Lämmler. Geschichten aus der Zeit, als er selbst als Mitbegründer des Neuen Forums in Köthen aktiv war bevor er in den sich gründenden SPD (damals noch: SDP) Ortsverein eintrat, ließen bei den älteren Mitglieder Erinnerungen aufsteigen.
Auch wenn der Rückblick Passagen mit leichter Ironie enthielt darf nicht vergessen werden, dass für alle damaligen Aktiven der "Ernst" der Stasi allgegenwärtig war.

Dem Anlass entsprechend wurden durch den Ortsvereinsvorsitzenden den "Stammmitgliedern" Ehrenurkunden für die langjährige Mitgliedschaft überreicht.
Für eine musikalische Umrahmung, das obligatorische Glas Sekt und ein kaltes Buffet war ebenfalls gesorgt. Allen, die am Gelingen dieser Veranstaltung beteiligt waren, sei gedankt.

B.S.
Zum Seitenanfang